Ablauf der "Gratis" Zahnspange

Terminvereinbarung

Terminvereinbarung zur Feststellung einer möglichen Fehlstellung der Zähne Ihres Kindes.

Tel.:  01 405 25 15 | Kontakt |

 

Diagnose

Diagnose einer Fehlstellung der Zähne bei Ihrem Kind.

Einstufung der Fehlstellung in den Graden 1-5 vorgenommen.

Bei Einstufung in Grad 1 bis 3 kann eine Behandlung wie bisher mit freier Wahl der Zahnspangen-Art erfolgen.

 

Bei Einstufung in Grad 4 oder 5 erfolgt beim nächsten Termin die Erstellung der erforderlichen Unterlagen, wie  Zahn-Modelle, Fotos, Röntgenbilder, etc.

Spätestens jetzt wird per eCard eine Anspruchsprüfung bei der Krankenkasse durchgeführt, bei der normalerweise eine sofortige Freigabe der Behandlung erfolgt.

 

Behandlungsbeginn

Die festsitzende Zahnspange wird eingesetzt (geklebt).

 

Kontrolltermine

Regelmässigen Kontrolltermine zur Überprüfung der Zahnspange.

 

Behandlungsende

Die Zähne sind in der Zielposition angekommen und die festsitzende Zahnspange wird entfernt.

Die Abschlussunterlagen wie Modelle, Fotos, Röntgenbilder werden erstellt.

 

Stabilisierung der Zähne

Nach der Entfernung der Zahnspange wird üblicherweise mit einer Nachtschiene das Ergebnis stabilisiert.

Die Stabilisierungsphase ist von zentraler Bedeutung für den langfristigen Erhalt der korrekten Zahnposition.